zur TTVN.de-Startseite
Bild vergrößern
Mit den Teams Hannover 96 1&2, TSV Lamstedt, VfL Westercelle und TSV Watenbüttel stehen nun die Sieger des Qualifikationsturniers Jungen Niedersachsenliga fest.
17.06.19   Qualifizierte Teams für Niedersachsenliga Jungen stehen fest

Unter der Gesamtleitung von Spielleiter Hans-Jürgen Hain und TTVN-Ressortleiter Jugendsport Holger Ludwig richtete am vergangenen Sonntag die Spvg. Oldendorf das Sichtungsturnier für die Niedersachsenliga der Jungen in Melle aus.Zwei kurzfristige Absagen (eine davon sogar erst am Sonntagmorgen) hatten noch eine Anpassung des Spielsystems zur Folge.

Ursprünglich hatten sich zwölf Mannschaften auf die fünf zu vergebenden Verfügungsplätze beworben. Zwölf Mannschaften hatten sich auf die fünf zu vergebenden Verfügungsplätze beworben. Nach zahlreichen spannenden und hartumkämpften Begegnungen in der Sporthalle am Grönegausee, sicherten sich am Ende die Teams von Hannover 96 I und II, VfL Westercelle, TSV Lamstedt und TSV Watenbüttel einen der begehrten Plätze. Im Vorfeld waren für die Niedersachsenliga bereits TTC Haßbergen, TSV Lunestedt, SCW Göttingen, Hundsmühler TV, MTV Jever, TTC Helga Hannover und TSV Riemsloh gesetzt.

Auf ein Qualifikationsturnier bei den Mädchen konnte auch in diesem Jahr leider wieder verzichtet werden. Zu gering war die Zahl der interessierten Vereine. So gehen zur Saison 2019/20 mit MTV Jever, Tuspo Bad Münder, SV Emmerke, VfL Westercelle und Hannover 96 nur fünf Mannschaften in der Niedersachsenliga Mädchen an den Start.

Alle Ergebnisse vom Qualifikationsturnier der Jungen finden Sie hier.





Bild vergrößern
Foto: myTischtennis.de
16.06.19   Kuriose Statistiken: Wieder Vorschläge einschicken!

Knappe Meisterschaftsentscheidungen, Spieler mit besonders vielen Einsätzen oder bärenstarken Bilanzen, besonders junge TTR-Jäger - über außergewöhnliche Fälle aus dem Bereich der Statistiken haben wir von myTischtennis.de in den letzten Jahren stets in der Sommerpause berichtet und gehen dieser Tradition auch in diesem Jahr nach. Wenn Sie also einen Fall kennen, der in diese Kategorie fallen könnte, schreiben Sie uns gerne!

Gut in diese Aufzählung passt die Einsendung von Christopher Triep, dem Abteilungsleiter des bayerischen Klubs TSV Gräfelfing. Dessen erste Herren-Mannschaft verbrachte in den letzten 15 Jahren immerhin zwei Spielzeiten in der 1. Bundeliga (Saison 2004/05 und 2010/11). In der abgelaufenen Saison ging die Erstvertretung des Klubs in der Oberliga Bayern an den Start und sicherte sich dort mit 29:3 Punkten die Meisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga. Doch das war nicht die einzige Meisterschaft, die der TSV Gräfelfing feiern konnte. Von elf Teams im Herren-, Jungen- und Senioren-Bereich landeten gleich sieben auf dem ersten Platz, darunter vier der fünf Herren-Mannschaften. Gänzlich ohne Verlustpunkt in 24 Spielen blieb die zweite Herren-Mannschaft in der Landesliga Südwest, lediglich einen Punkt in 16 Spielen gab in der Bezirksklasse C die fünfte Mannschaft des Vereins ab.

Sie kennen weitere außergewöhnliche Fälle? Schreiben Sie der myTischtennis-Redaktion!





Bild vergrößern
14.06.19   Vorschau: Qualifikation Niedersachsenliga Jugend / Deutsche Meisterschaften Leistungsklassen

Welche Teams schaffen den Sprung in die Niedersachsenliga? Diese Frage wird am kommenden Sonntag (16. Juni) in Melle (Am Grönegausee 1, 49324 Melle-Oldendorf) beim Qualifikationsturnier für die Niedersachsenliga der Jungen beantwortet.

Unter der Gesamtleitung des Spielleiters der Niedersachsenliga, Hans-Jürgen Hain, kämpfen  zwölf Jungenmannschaften um einen der begehrten fünf Verfügungsplätze. Der turniererfahrene Durchführer Spvg. Oldendorf wird an dem Wettkampftag für optimale Spielbedingungen sorgen. An den Start gehen folgende Teams: TTC Grün-Gelb Braunschweig, TuS Ekern, Torpedo Göttingen, Hannover 96 I, Hannover 96 II, SC Hemmingen-Westerfeld, TSV Lamstedt, SF Oesede, SuS Rechtsupweg, VfL Stenum, TSV Watenbüttel, VfL Westercelle.

Die Ausschreibung ist hier einsehbar.

TV Dinklage Durchführer der Deutschen Meisterschaften Leistungsklassen
Die Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen machen in diesem Jahr Halt in Niedersachsen, genauer gesagt in Dinklage. Die Tischtennisabteilung des TV Dinklage ist mit der Durchführer dieser nationale Veranstaltung betraut worden.

Los geht’s am Sonnabend um 10:00 Uhr im TVD Sportpark 04 (Schulstraße 6, 49413 Dinklage) mit den Gruppenspielen der Einzelkonkurrenzen. Über 190 Teilnehmer ermitteln in den Herren- und Damenklassen A, B und C im Einzel und Doppelwettbewerb ihre Sieger. Wir wünschen den 24 niedersächsischen Startern viel Erfolg.

Weitere Informationen finden sich hier. Ein Live-Ergebnisdienst via MKTT-Online kann zu Turnierbeginn unter www.tischtennis.de/mkttonline.html aufgerufen werden.





Bild vergrößern
Die Teilnehmenden der dezentralen VSR-Ausbildung in Hude mit Referent Lutz Helmboldt (links)
07.06.19   Erfolgreiche Ausbildungen – Neue Verbandsschiedsrichter im TTVN

An zwei Ausbildungstagen im Mai stellten sich insgesamt 25 Kandidaten den Tageslehrgängen zur theoretischen Verbandsschiedsrichterprüfung in Hannover und in Hude.

Die Teilnehmer gingen nach intensiver Vorbereitung gut motiviert ans Werk und wurden über mehrere Stunden durch Lutz Helmboldt (Ressortleiter Schiedsrichtereinsatz) und Bastian Heyduck (Ressortleiter Schiedsrichteraus- und -fortbildung) auf die Prüfung, die zentral vom DTTB gestellt wird, vorbereitet. Neben den Tischtennisregeln A und B wurde vor allem darauf Wert gelegt, den Kandidaten mit Videobeispielen und Praxisberichten das Arbeiten als geprüfter Schiedsrichter näher zu bringen. Ein fiktiver Einsatz in der Regionalliga als Oberschiedsrichter (OSR), an dem illustriert wurde, welche Aufgaben in dieser Rolle zu übernehmen sind, rundete den Lehrgang ab.

Trotz des straffen Programms blieb viel Zeit für Fragen aus der alltäglichen Praxis und so konnten die Kandidaten einigermaßen beruhigt in die Prüfung gehen, die jeweils kurz vor dem Abendbrot noch abgenommen wurde. Von den angetretenen Teilnehmern konnten sich am Ende 24 über ein positives Ergebnis freuen. Besonders hervorzuheben ist das sehr gute Gesamtergebnis, da der weitaus überwiegende Teil der Kandidaten deutlich mehr als die Mindestpunktzahl erreichte. Zwei Prüfungsteilnehmer (Wolfgang Gertje, Hundsmühler TV und Anton Getz, TSG Hatten-Sandkrug) konnten sogar völlig fehlerfrei durch die Prüfung marschieren.

„Wir gratulieren ihnen, aber natürlich auch den anderen Kandidaten zum ersten großen Schritt in Richtung VSR-Lizenz und freuen uns schon auf die praktischen Prüfungen im September“, so Bastian Heyduck, der verantwortliche Ressortleiter für die Schiedsrichterausbildung im TTVN.





Bild vergrößern
03.06.19   TTVN-Jahrgangsmeisterschaften: Noch freie Startplätze!

Am  22. Juni 2019 ab 10:00 Uhr startet die 8. Auflage der TTVN-Jahrgangsmeisterschaften in der Großsporthalle, Am Sportpark 5 in Empelde.

Zusammen mit dem turniererfahrenen Durchführer TuS Empelde lädt der TTVN in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2008, 2009 sowie 2010 und jünger zu diesem eintägigen Einzelturnier ein. Bei verbindlichem Interesse an einem Turnierstart senden Sie bitte schnellstmöglich eine kurze Anfrage mit Ihren Kontaktdaten an Holger Ludwig, Ressortleiter Jugendsport unter ludwig@ttvn.de. (Wir bitten nur um solche Anfragen, die eine verbindliche Teilnahme am 22. Juni beinhalten).

Bei den Schülerinnen und Schülern C wird ein zusätzlicher Platz für das Landesranglistenturnier in dieser Altersklasse ausgespielt. Der beste Bezirk erhält einen der vier TTVN-Verfügungsplätze für die Schülerinnen bzw. Schüler C.

Hier können Sie sich über die Ausschreibung und das Spielsystem für die Veranstaltung informieren.





Bild vergrößern
02.06.19   TTVN-Wechselliste online

click-TT macht es möglich: Am Freitag endete die Wechselfrist für die Vorrunde der Saison 2019/20 und bereits einen Tag später können die per Internet getätigten Vereinswechsel auf den click-TT-Seiten nachgelesen werden.

Es können noch Auslandswechsel sowie Transfers aus und in Richtung deutscher Nicht-click-TT-Verbände fehlen. Diese werden in den nächsten Tagen bearbeitet.

Die Spielberechtigung bleibt für den bisherigen Verein bis zum 30. Juni bestehen und wird zum 1. Juli 2019 für den neuen Verein erteilt. Zur Wechselliste gelangen Sie hier.

Wichtige Termine und Infos zur neuen Spielzeit 2019/20
Auf der TTVN-Homepage unter der Rubrik Sport/TTR-Hilfe haben wir für Sie ein Dokument mit allen wichtigen Informationen zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2019/20 bereitgestellt. So finden Sie nicht nur Termine und Hinweise zur Vereinsmeldung des Punktspielbetriebes im TTVN, sondern auch detaillierte Informationen zur Mannschaftsmeldung der Vorrunde 2019/20.





Home    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz
     RSS